2-TAGES WORKSHOP


Neuer Termin 2020 in Kooperation mit dem Smart Production Lab in Planung!

 

Achtung: Das Programm wird auch als Unternehmens-Inhouse Lösung angeboten, bei Interesse wenden Sie sich bitte an: h.girz@more-innovation.at oder +43 676 7037806 – vielen Dank!


INHALTE


Innovationen sind der wichtigste Motor der heutigen Wirtschaft. Aber wie kommt es zu dieser Innovation? Mit der zunehmenden Digitalisierung und der Dynamik der heutigen Zeit nehmen Innovationen, welche die Supply Chain hervorbringt, eine besonders entscheidende Rolle ein. Wer heute am Ball bleiben oder eine Vorreiterrolle in der Wertschöpfungskette einnehmen möchte, muss die Regeln und Werkzeuge einer partnerschaftlichen Collaboration kennen und beherrschen.

 

Sylvia Völker und Heidrun Girz teilen Ihre umfassenden Erfahrungen, die sich mit Arbeits- und Funktionsweisen von multi-funktionalen Teams, der Integration von Digitalisierungsprojekten und dem Management von innovativen Supply Chain Projekten beschäftigen. Die Chancen zur Kooperation mit Start-ups werden thematisiert.

 

Die Teilnehmer des 2-tägigen Seminars, welches bewusst als interaktiver Workshop unter Einbindung innovativer Kreativitätstechniken stattfindet, lernen die wichtigsten Bausteine und Werkzeuge einer erfolgreichen Supply Chain Collaboration kennen und anzuwenden. Im Mittelpunkt steht ein ganzheitliches BIG Picture™ Modell, welches echte Innovationspotenziale für Sie, Ihr Unternehmen und Ihre Partner hervorbringt.

Live-Session IM Smart Production Lab


Live-Session im Smart Production Lab des Hochschulstandort Kapfenberg:

Exklusive Führung durch das Smart Production Lab mit DI Dr. Barbara Mayer, Assoc.-Professorin (FH) für Automatisierungstechnik und Industrie 4.0, Leiterin des Smart Production Lab an der FH JOANNEUM–University of Applied Sciences.

 

„Nicht nur lernen, sondern auch machen und dadurch die Digitalisierungsbestrebungen heimischer Unternehmen zu intensivieren, ist die Devise einer der größten Lehr- und Forschungsfabriken zum Thema Industrie 4.0 Österreichs – des Smart Production Lab der FH JOANNEUM.“

 

Link: https://www.fh-joanneum.at/forschung/forschungszentren/smart-production-lab/

Mag. (FH) Heidrun Rosa Girz


Mag. (FH) Heidrun Girz,

Geschäftsführung & Creative

Director bei Heidrun Girz Consult

Innovative Gestalterin und kreative Vordenkerin

 

Heidrun Girz ist verheiratet, in Judenburg geboren und lebt im Mürztal. Sie hat viele Jahre wichtige Gestaltungs- & Führungsaufgaben in der FMCG-Industrie

(VIVATIS Holding AG, Coca-Cola), in der Standardisierung und im Retail (u.a. Rewe) verantwortet. Mit viel Leidenschaft und Unternehmergeist setzt sie ihre facettenreiche Expertise als Unternehmensberaterin im Bereich Strategie, Positionierung und Innovationsmanagement ein. Sie berät, coacht und begleitetet Unternehmen und Persönlichkeiten bei der erfolgreichen Umsetzung von Innovationsmanagement.

 

Im Zentrum ihres Wirkens: der Mensch

 

Menschen und Organisationen am Weg zur innovationsfreudigen Zukunft zu begleiten, bereitet der studierten Betriebswirtin besonders Freude: vom kreativen Start-up über etablierte, mittelständische Unternehmen bis hin zum internationalen Konzern. Die ausgebildete Innovationsmanagerin und Trainerin ist vor allem aber Praktikerin und erfahrene Innovationskulturbegleiterin. Als bühnenerfahrene Referentin und Vortragende nutzt sie auch Netzwerke zur Collaboration.


Sylvia Völker, MSc MBA


Sylvia Völker, MSc MBA
Sylvia Völker Consult

Vernetzte Supply Chain Expertin

 

Sylvia Völker ist in Leoben geboren, hat eine erwachsene Tochter und ihren Lebensmittelpunkt in Wien. Beruflich wurde ihr die Thematik der Supply Chain mit dem Schwerpunkt Kundenfokus förmlich in die Wiege gelegt. So verantwortete sie bis 2018 alle Bereiche der Supply Chain Management Group der Maresi Austria GmbH, bevor sie sich 2019 als Beraterin selbstständig machte.

 

Gelungene Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis

 

Als studierte Supply Chain und Corporate Governance Managerin (Donau Uni Krems) ist sie auch Lehrende an unterschiedlichen Universitäten und renommierten Weiterbildungsplattformen. Als Know-Trägerin in den Bereichen international Sourcing, Demand- & Supply Planing, Logistik, Stammdatenmanagement, Export, Controlling und Customer Service war sie bis 2018 aktives Vorstandsmitglied einer renommierten Einkaufsplattform und ist heute mehr denn je gefragte Referentin auf namhaften Fachkongressen und Vortragsbühnen.


Infos


Zielgruppe

Führungskräfte und Entscheidungsträger aus den Bereichen Demand- oder/und Supply Side und Innovation.

 

Ihre Investition

EUR 1.990,– exkl. USt

 

Seminarort

Hotel Roanwirt, Pogierstraße 70 - 75, 8642 St. Lorenzen im Mürztal

 

Teilnahme- und Zahlungsbedingungen

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per E-Mail zugeschickt. Für Buchungen bis 15.09.2019 gewähren wir einen Frühbucherbonus von minus 10% auf die Seminargebühr. Anmeldefrist ist bis 30.09.2019. Die Rechnung inkl. USt erhalten Sie per E-Mail zugeschickt. Die Teilnahmegebühr muss bis spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn auf unten angeführtem Konto einlangen.

 

Die Teilnahmegebühr beinhaltet alle im Programm angeführten Leistungen (Verpflegung, alkoholfreie Getränke, digitale Dokumentation).

 

Übernachtung: es wurde beim Veranstaltungspartner Roanwirt ein Zimmerkontingent bis 30.09. zum Seminartarif vorreserviert. Zimmerbuchungen sind vom Seminarteilnehmer (Code „more innovation“) selbst durchzuführen. Sollten keine Zimmer mehr verfügbar sein, unterstützen wir gerne bei der Organisation in der unmittelbaren Nähe. Die Kosten für die Nächtigung trägt der Seminarteilnehmer.

 

Bankverbindung

IBAN: AT 21 2081 5000 4220 1160 BIC: STSPAT2GXXX Steiermärkische Sparkasse

UID-Nr.: ATU 73330736 FN 490704z

 

Stornierung, Rücktritt und Ersatzteilnehmer

Sollten Sie bei der gebuchten Veranstaltung unerwartet nicht teilnehmen können, ist die Nennung eines Ersatzteilnehmers möglich. Sollten Sie keinen Ersatz finden, ist eine kostenlose Stornierung bis 30.09.2019 möglich. Danach fallen 50% der Seminargebühr als Stornokosten an. Stornierungen sind nur schriftlich möglich.

 

Datenschutz

Personenbezogene Daten der TeilnehmerInnen, wie Vor- und Nachname, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, Funktion im Unternehmen, werden lediglich für die Abwicklung der Vertragsbeziehung verarbeitet und vertraulich behandelt.

ANMELDUNG


Mag. (FH) Heidrun Girz

 

Mobil +43 676 70 37 806

Email h.girz@more-relations.at

Sylvia Völker, MSc MBA

 

Mobil +43 664 311 71 44

E-Mail sylvia.voelker@a1.net